Positiver Abschluss der ESEA Open Division Logo

Positiver Abschluss der ESEA Open Division

Offizieller Startschuss der Saison war am 15.09.2019. An diesem Tag ging es für unsere Ritter direkt mit einem Doppelspieltag los. Das erste Spiel gegen die Gegner von 'Black Scorpions' wurde auf der Map de_overpass souverän mit 16:07 gewonnen. Direkt danach sollte ein Match gegen die 'bus boys' stattfinden, diese mussten allerdings das Handtuch werfen, da nicht genügend Spieler am Spieltermin anwesend waren und somit erhielten wir einen Default-Win. Am nächsten Tag wartete schon der nächste Gegner auf unsere Ritter, diesmal 'Elite Legendary Gamers'. In einer klaren Angelegenheit auf de_train schlug unser Team den Gegner mit 16:05.

Gegen 'UDP Gaming', dem nächsten Kontrahenten, folgte eine Machtdemonstration. Mit 16:02 wurden die Gegner von der Map de_train gefegt und unser Team stand nach vier Spieltagen ohne Niederlage da. Die erste wirkliche Bewährungsprobe für unsere Mannschaft folgte am 22. September gegen 'Excellence Gaming'. Nach 30 Runden auf de_train war ein Unentschieden erreicht, wodurch es zur Verlängerung kam, die dann in der Folge sogar erneut verlängert wurde. Am Ende setzte sich unsere Truppe mit 19:17 in Double-Overtime durch. Kurze Zeit darauf folgte gegen 'TeamFallacy' wieder ein souveräner, klarer Sieg mit 16:06. Gegen die 'Frag7unters' gab es den zweiten Default-Win in dieser Saision für unsere Mannen und am Tag der Deutschen Einheit folgte ein 16:09-Sieg auf de_overpass gegen 'Himalia'. 

Nachdem unser Team die ersten acht Spieltage ungeschlagen war, folgte nun eine herbe Niederlagenserie für unser Team. Die erste Niederlage ging auf das Konto von 'LES ARNAQUES', die unsere Ritter mit 07:16 schlugen. Gegen die 'UKCHALLENGERS' unterlag unser Team erneut klar mit 06:16, 'Rekord Esports' schlug unser Team mit 11:16 und 'rallifiesta' gewann klar mit 04:16 auf de_dust2. 'WORTEX' ging siegreich mit 07:16 vom Server, 'GTZ Bulls Esports' fegte über uns Team mit 02:16 hinweg und die Jungs von 'Shampoo' gewannen in einem knapperem Match mit 10:16. Das letzte Match der Saison fand gegen 'Team Liquidd' statt, das für unser Team mit 16:00 gewertet wurde, da der Gegner gegen die Spielregeln der ESEA verstoß und das Match dadurch abgebrochen wurde. 

Somit schließen unsere Ritter die 32. Saison der ESEA Open Division mit einer positiven Bilanz von neun Siegen zu sieben Niederlagen ab und verpassen dieses Jahr die Playoffs. Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison und werden dann erneut angreifen, um dann die Playoffs zu erreichen.

Für teamKR waren diese Saison im Einsatz:

  • Tobias 'C4rst3n' Kramm
  • Bastian 'bstN' Kaufmann
  • Alexander 'BeHinDyu' Rutz
  • Nico 'kTN' Golino
  • Christian 'Oowl' Mortz
  • André 'AFK' Franz

 

Erstellt von: Luxifa Veröffentlicht am: Nov. 7, 2019, 6:18 p.m.