ceskoN: Es gibt keinen perfekten Entryfragger Logo

ceskoN: Es gibt keinen perfekten Entryfragger

Hallo Ricardo, zuerst einmal bedanke ich mehr sehr dafür, dass Du Dir die Zeit für ein Interview nimmst. Bitte stelle dich unseren Lesern einmal kurz vor:

Hi, ich bin Ricardo, komme aus Grevenbroich in Nordrhein-Westfalen und arbeite in einem Hotel als Hausmeister.

Danke dir für deine kurze Vorstellung. Seit mittlerweile einem Jahr treibt der Corona-Virus sein Unwesen in Deutschland. Welche Auswirkungen hat die Corona-Situation auf die Hotel-Branche allgemein und auf deine Tätigkeit als Hausmeister?

Auf die Branche als solche eine Große, da es keine Gäste gibt zurzeit. Diese sind nunmal die Haupteinnahmequelle jedes Hotels. Auf meine Tätigkeit als Hausmeister hat die Pandemie weniger Einfluss. Dem Schnee ist Corona total egal, der kommt trotzdem, auch wenn es Februar ist. Auch die ganzen Sachen zum Instandhalten interessiert Corona kein bisschen, also habe ich eigentlich immer was zu tun.

Freut mich zu hören, dass Du auch in der Pandemie gut zu tun hast. Welche Freizeitaktivitäten übst Du, abseits des E-Sports aus?

Fitnesstraining, was aber leider seit ein paar Monaten nicht mehr gehta da alle Studios vorerst zugemacht haben.

Hast Du angefangen zwischenzeitlich Zuhause Fitnesstraining zu machen, oder fehlt dir das Feeling von einem richtigen Fitnesstudio?

Ja das habe ich, weil es mir extrem fehlt, jedoch ist es wie du schon sagst nicht das Gleiche. Meine Motivation beginnt erst im Auto Richtung Fitnesstudio.

Welche spielerische Position nimmst du innerhalb des Teams ein und was sind dabei deine Aufgaben?

Meine Aufgaben im Team variieren von Map zu Map, aber im Grunde bin ich Entry, also vorgehen und Headshots machen.

Welche Fähigkeiten muss ein guter Entry-Fragger deiner Meinung nach besitzen, um seine Rolle perfekt zu spielen?

Meiner Meinung nach gibt es keinen perfekten Entry, höchstens jemanden der mal ein perfektes Spiel als Entryfragger macht. Also bei dieser Rolle ist es wichtig zu wissen, wann man wo peaken kann und zu wissen, wann man den Vorteil hat. In meinen Augen braucht ein Entryfragger ein großes Spielverständnis über die gesamte Map, nicht nur da, wo er sich grade befindet. Ich würde das sogar noch vor das Aiming an sich stellen. Gibt jedoch bestimmt viele, die das anders sehen.

Nun gehen wir einmal ganz an den Anfang deiner spielerischen Laufbahn. Was war dein erstes Computerspiel und mit welchem Spiel bist du angefangen Online gegen andere zu spielen?

Angefangen habe ich mit CS:S und habe auchEPS gespielt. Damals unter anderem bei Team Thermaltake sowie Speedlink. Ich bin recht spät auf den “CS:GO-Zug” aufgesprungen, aber es ist einfach das bessere Game gewesen, damals schon, aber ich war einfach durch und durch CS:S. Mittlerweile habe ich 9000 Stunden in CS:GO und wünschte ich hätte sie eher in Mario Kart gesteckt.

In welchen Aspekten ist CS:GO deiner Meinung nach besser als sein Vorgänger Counter-Strike: Source?

Der grösste Unterschied meiner Meinung nach währe wohl die Utility. Klar im Grunde ist nur der Molotov neu, aber dennoch bringt das so viele neue Möglichkeiten zu den „set go‘s“. Ich hätte mir gewünscht, dass ich hier hätte schreiben können : „Maps“. Leider ist das nicht so und anstatt neuer guter Maps, werden es nur noch weniger, wie z.B. bei de_cache. Ich will aber gar nicht erst anfangen zu meckern, sonst wäre ich morgen noch dabei.

Wie hat sich das wettbewerbsorientierte Counter-Strike seit deine Profizeit in CS:S verändert? Welche Unterschiede gibt es bei den heutigen Teams im Vergleich zu früher?

Es ist deutlich wettbewerbsfähiger geworden, auch Coaches gab es damals nicht oder 6-7 Mann-Roster. Generell wirkt alles einfach etwas professioneller als damals, was auch gut so ist.

Welche alten Counter-Strike: Source-Maps sollte VALVe in den offiziellen Map-Pool für CS:GO einfügen?

Bei dem Thema hat wohl jeder eigene Präferenzen. Ich finde man sollte mit Hochdruck an Maps arbeiten, von denen man weiß, das sie funktionieren competitive. De_cobblestone, de_tuscan, de_cache, wenn diese 3 Maps in den Pool kämen, müsste man sich nicht jedes Best-of-Three de_inferno , de_mirage, de_vertigo/de_dust2 geben.

Vielen Dank für deine Zeit und das Interview. Die letzten Worte gehören dir:

Ich danke Allen bei teamKR für das herzliche Willkommen und jetzt hoffen wir auf einen direkten Aufstieg in die Division2 der 99Damage-Liga.

Erstellt von: DOUGALEXIS Veröffentlicht am: March 8, 2021, 6 p.m.