News > Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) 24.07.2018 um 20:07 Uhr
Review: 99Damage Saison 9
Wieder geht eine aufregende Saison der 99Damage-Liga zu Ende. Grund genug, die vergangene Spielzeit unsere CS:GO Club-Teams Revue passieren zu lassen. Immerhin ist viel passiert.

Unser Line-Up
corNymeister
'corNymeister'
d4ngo
'd4ngo'
f2
'f2'
Lhnrt
'Lhnrt'
Lhnrt
'pyro^^'

Der Saisonstart fand am 3. Juni satt. Zum Saisonstart kam es gegen MYIDLE zu einem 1:1 auf den Karten de_cache und de_inferno. Danach kam die spielerische Steigerung indem das Team deutlich mit 2:0 gegen Team Erectile Dysfunction gewinnen konnte. Doch dann kam die Ernüchterung.

Wahrer Sportsgeist in einer prekären Situation
Nach dem zweiten Spiel gab es innerhalb des Teams Vorwürfe des Gebrauchs von illegalen Hilfsmitteln gegen den Mitspieler 'MaZ'. In einem klärenden Gespräch mit Team, Vorstand und 'MaZ' verleugnete dieser, illegale Hilfsmittel verwendet zu haben. Dennoch war die Beweislast erdrückend und der Rest des Teams entschied, sich von 'MaZ' zu trennen und in der 99Damage-Liga eine Selbstanzeige aufgrund von "Cheatens" zu stellen. Das Team übernahm selbständig diese Aufgabe und am Ende stimmten die Veranstalter mit unserem Team überein und sperrten 'MaZ' in der 99Damage Liga. Normalerweise hat dieser Betrug Kollektivstrafen zur Folge, wie etwa den Ausschluss des Ligabetriebs. Aufgrund der reifen Entscheidung, eine Selbstanzeige gegen einen Mitspieler zu schalten, wurde unsere Formation jedoch nicht mit einem Ausschluss bestraft und der Ligabetrieb wurde normal weitergeführt. Jedoch wurden die beiden Siege ersten Matches - ein Sieg und ein Unternschieden - gegen uns gewertet. Sprich wir bekamen zwei Niederlagen.
Unser langjähriger Vereinsspieler 'pyro^^' übernahm für die restliche Saison den freigewordenen Platz im Team ein.

Anstatt Aufstieg ging es um den Klassenerhalt
Mit 'pyro^^' als Mitspieler folgten zwei klare Siege die Teams von PIN Gaming und quintax. Die letzten drei Partien verliefen weniger erfolgreich, unser Team musste sich jeweils mit 0:2 geschlagen geben. Die Namen der Gegner lauteten: Ryzing Academy, rheeno.riot und Pod.virtual gaming. Nach der Saison verweilt unsere Formation auf dem sechsten Rang in der Tabelle und hält mit einer Bilanz von 02:08 Maps die Klasse.

Wir bedanken uns bei den Spielern für ihren Einsatz und freuen uns schon auf die kommende Saison.
Nick:
Location: Bremen
News: 139

Weitere News in Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO)

13.06.18 - 16:00 Verdacht der Nutzung von illegalen Hilfsmitteln *UPDATE*
03.06.18 - 16:00 Start der 99Damage Liga Saison 9
14.05.18 - 16:00 Verträge ausgelaufen - CS:GO Team verabschiedet sich
19.04.18 - 16:00 CS:GO Club Team: Wiedergeburt missglückt
15.04.18 - 16:00 Pixelstars für teamKR

Kommentare: 3
Seite [1]
timoatvfl

12.10.2018

Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 677
# 1 - 25.07.2018 um 08:27 Uhr

Ich muss dem Team wirklich ein Kompliment machen, denn dieser Fall ist wirklich einzigartig.

Auch wenn es dadurch sportlich natürlich sehr schwierig war, habt ihr den Abstieg noch verhindert.

Danke für eure Ehrlichkeit, euren Einsatz und eure Ansichten das beste aus der Situation zu machen.

Danke auch an pyro für seinen Stand-In.

Gute News, weiter so.
Luxifa

15.10.2018

Ort: Berlin
Beiträge: 12228
# 2 - 25.07.2018 um 09:15 Uhr

Bin stolz darauf, dass ihr trotz dem Fall von 'MaZ' zusammen geblieben seid und sogar die Klasse gehalten habt.

Mitten in der Saison einen Neuling rein zu holen kann auch ab und an eine extrem negative Wende bringen, aber pyro hat seine Sache ja einmal mehr ordentlich gemacht. Danke, für Deinen Einsatz!

Ich hoffe, dass das Team weitermacht und kommende Saison dann den verdienten Aufstieg anpeilen wird.
Lhnrt

30.09.2018

Ort: Schortens
Beiträge: 8
# 3 - 28.07.2018 um 19:56 Uhr

Wir sind auch sehr froh, dass ihr als TeamKr uns in dieser schwierigen Phase zur Seite gestanden habt. Wir danken für alles und freuen uns auf die nächste Season und auf die weitere Zusammenarbeit mit Teamkr!

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.