News > teamKR eSport Club e.V. 06.01.2013 um 16:00 Uhr
Der Verein - Jahresrückblick 2012
Das Jahr 2013 ist da. Wie gewohnt liefern wir zum Jahreswechsel den Rückblick auf das abgelaufene Jahr, beschäftigen uns mit nennenswerten Veränderungen innerhalb unseres Vereins. Insgesamt hat teamKR intern eine spannende Zeit durchlebt, was von außen nicht immer sichtbar war.

Dieser Artikel beschäftigt sich ausschließlich mit Veränderungen rund um den Verein selbst. Ein Rückblick, der unsere Mannschaften betrifft, wird an gesonderter Stelle veröffentlicht werden.

Thumb
Fusion
JABBA.WOOKIES geht in teamKR auf
Während im Jahr 2011 Veränderungen für den Besucher unserer Webseite, da wir eine neue veröffentlicht hatten, deutlich sichtbar waren, agierten wir im Jahr 2012 für Außenstehende eher im Verborgenen. Die größte Veränderung brachte die Fusion mit JABBA.WOOKIES Ende Februar mit sich. Einige neue Helfer, die auf diese Weise gleichzeitig den Weg zu teamKR fanden, erforderten eine gewisse Zeit der Einarbeitung. Die Einbindung unserer neuen Helfer brachte Veränderungen in der Vereinsstruktur mit sich, deren Realisierung deutlich mehr Zeit beanspruchte, als zunächst veranschlagt worden war. Der strukturelle Grundstein für einen weiteren Ausbau ist gelegt.

Parallel wechselten einige Mannschaften von JABBA.WOOKIES mit zu uns. Diese wollten adäquat betreut werden, auch redaktionell. Mit der Fusion wurde unter anderem ein Vorstoß in den Konsolenbereich gewagt, was Grundvoraussetzung für den Vollzug war. Dieser Aufbau einer Konsolensparte scheiterte jedoch in erster Linie an der Unerfahrenheit des damit betrauten Projektleiters, das Unterstützen gestaltete sich als schwierig, zumal die Spieler nahezu ausschließlich über die Konsole selbst kommunizierten. Entsprechend wurde dieses Projekt beendet.

Nachdem unser Verein 2011 zeitweise über 100 Helfer und Spieler zählte, war der Vorstand angesichts der übermäßigen Belastungen zum Gesundschrumpfen des Vereins gezwungen, um die Helferschaft zu entlasten und einem spürbaren Qualitätsverlust in der Teambetreuung vorzubeugen. teamKR beendete das Engagement einiger Mannschaften, die im Zuge der Fusion hinzugestoßen waren, im Laufe des Jahres wieder. Der Verein zählte zum Jahresende ca. 45 Mitglieder, davon etwa 30 Spieler und rund 15 aktive Helfer. Entsprechend gut ist die personelle Aufstellung der Helferschaft für 2013. Eine Erweiterung dieser ist geplant, um es weiteren Helfern zu ermöglichen, sich auf einen einzelnen Bereich zu spezialisieren.

Thumb
Frag1
Drei Jahre Partnerschaft
Die Partnerschaft mit Gamepower, dem wohl besten österreichischen Gameserver-Anbieter, wurde durch teamKR beendet. Dem zugrunde liegt die Tatsache, dass das bisherige Support-Level nicht gehalten werden konnte. Der Serverbedarf ging im vergangenen Jahr zurück, so dass diese Trennung ohne Folgen für die Spieler bleibt. Darüber hinaus wird die Partnerschaft mit unserem deutschen Serverpartner, Frag1, fortgesetzt. Inzwischen dürfen wir auf eine drei Jahre andauernde Kooperation mit der Layer7 Networks GmbH, deren Tochter Frag1 ist, zurückblicken. Es freut uns, dass Layer7 uns dieses Vertrauen entgegenbringt.

Zu den Highlights im Teambereich zählten sicherlich die Teilnahme an der letzten CS EPS und den Copenhagen Games 2012. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an unser ehemaliges Team für den betriebenen Aufwand. Darüber hinaus konnte teamKR zum Jahresende erstmals die Teilnahme an der LoL EPS sichern. Die Etablierung des Vereins in weiteren Sektoren, abseits von CS:GO, wird für 2013 angestrebt. Auf die Entwicklung des Teamsektors wird, wie eingangs erwähnt, in einem gesonderten Artikel eingegangen.

Thumb
Betting
50 Jahre Bundesliga, 4 Jahre Tippspiel
Zudem läuft die vierte Saison unserer Bundesliga-Tipprunde. Nach dem Erfolg in der Saison 2010/2011 konnte sich 'Terror' auch in der Folgespielzeit den Titel als teamKR-Tippsieger sichern. In der aktuellen Saison liegt 'p0p0' an der Spitze, feiert somit die Herbstmeisterschaft. Bleibt er bis zum Saisonende Erster, würde er durch seinen zweiten Titel mit 'Terror' gleichziehen. Im Februar 2013 beginnt die K.O.-Runde der Champions League, auch hierfür ist, wie in den letzten Jahren, eine Tipprunde eingerichtet. Zur Teilnahme sei hiermit herzlich eingeladen.

Unser Verein wäre nichts ohne seine Spieler und Partner. Allerdings hätten diese auch keinen Verein, den sie unterstützen können, gäbe es nicht fleißige Helfer im Hintergrund, die allerlei Aufgaben ehrenamtlich erledigten. Deshalb sei all diesen guten Menschen gedankt, die uns tatkräftig im abgelaufenen Jahre zur Hand gingen. Es wäre unfair, irgendjemanden hier hervorzuheben, da es wie mit den berühmten Zahnrädern ist, man bewegt nur gemeinsam Großes. Trotzdem möchten wir hier einmal diejenigen auflisten, die den teamKR eSport Club e.V. zu dem machten, was er heute ist. Wir hoffen, niemand wurde vergessen.

Unser Dank für das Jahr 2012 gilt:
  • Buddy
  • Drinky
  • iRaz
  • J0ker
  • Knuffi
  • kvN
  • luN
  • Luxifa
  • marc
  • Nadja
  • NeeRo
  • nuclear
  • p0p0
  • rapt99r
  • seller
  • Testa Rossa
  • trix MJ
  • Wick
  • wiLsoN
  • XuNiL
Nick:
Location: Dortmund
News: 612

Weitere News in teamKR eSport Club e.V.

14.09.17 - 16:00 +1: Verstärkung aus dem "Pott"
29.08.17 - 21:00 Vereinstreffen 2017 - Hauptsach gudd gess!
21.08.17 - 20:42 Einladung zur gamescom
10.08.17 - 16:00 -1: Gesundheit hat die oberste Priorität
03.08.17 - 16:00 Wir suchen einen Mediengestalter

Kommentare: 5
Seite [1]
nuclear

09.06.2017

Ort: -
Beiträge: 897
# 1 - 06.01.2013 um 18:45 Uhr

Schöner Rückblick! Auf ein super Jahr 2013.
McTeco

14.04.2014

Ort: Berlin
Beiträge: 22
# 2 - 07.01.2013 um 00:10 Uhr

Toller Jahresrückblick.
Auf ein sau geiles Jahr 2013 !! =)
silent*

10.06.2016

Ort: Weinheim
Beiträge: 35
# 3 - 07.01.2013 um 10:59 Uhr

Auf ein richtig geiles Jahr 2013 !! =)
NeeRo

31.03.2013

Ort: Leipzig
Beiträge: 60
# 4 - 07.01.2013 um 16:38 Uhr

Viel Erfolg euch weiterhin
Scoop

17.08.2015

Ort: Recklinghausen
Beiträge: 435
# 5 - 08.01.2013 um 00:54 Uhr

auf das ,das Jahr 2013 noch erfolgreicher für uns wird

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.