Szenenews > Counter-Strike: Global Offensive
header

DreamHack begnadigt Cheater und Match-Fixer

07.09.17 - 18:50 Uhr Counter-Strike: Global Offensive
Die Entbannwelle für ehemalige Cheater und Match-Fixer geht weiter. Nach der ESL schließt sich nun die DreamHack an und lässt mit einer neuen Regelung einige interessante Spieler wieder für Turniere zu.

Weitere News in Counter-Strike: Global Offensive

20.01.18 Speedruns, Highscores, unschlagbare KI's - Singleplayer Esport
20.01.18 Starcrafts Lizenzkosten verhindern ASL 5?
19.01.18 Schalke, G2, Fnatic - Der Start der EU LCS
19.01.18 Nur noch auf Facebook: ESL One und ESL Pro League
18.01.18 Kann BIG das Major-Märchen wiederholen?
17.01.18 k1llsen - Die Highlights des vergangenen Jahres
16.01.18 mouz und Na'Vi knapp in der nächsten Runde
15.01.18 Mit über 400.000 Zuschauern in die erste Woche
14.01.18 Weißt du noch? Das erste "Major": Die 2001 CPL Winter Championship
13.01.18 mibr, 4Kings, NoA und Co. - diese Orgas vermissen wir