Szenenews > Counter-Strike: Global Offensive
header

DreamHack begnadigt Cheater und Match-Fixer

07.09.17 - 18:50 Uhr Counter-Strike: Global Offensive
Die Entbannwelle für ehemalige Cheater und Match-Fixer geht weiter. Nach der ESL schließt sich nun die DreamHack an und lässt mit einer neuen Regelung einige interessante Spieler wieder für Turniere zu.

Weitere News in Counter-Strike: Global Offensive

17.11.17 Blizzard ehrt verstorbenen Esportler
16.11.17 Die wichtigsten PUBG-Teams in Oakland
15.11.17 Faker - Immer noch der beste Spieler der Welt?
14.11.17 PUBG mit großem Update, Kletter-Funktion inklusive
13.11.17 Ist das Esport? - Fortnite: Battle Royale
12.11.17 Warcraft 3 WM geht in die fünfte Runde
12.11.17 Weißt du noch? "Ich will Unreal Tournament spielen!"
10.11.17 Flash auf dem Weg zum ASL Hattrick
10.11.17 Das Aus für Quake, Unreal Tournament und Co.?
09.11.17 INTERNETHULK verstorben