Szenenews > Counter-Strike: Global Offensive
header

DreamHack begnadigt Cheater und Match-Fixer

07.09.17 - 18:50 Uhr Counter-Strike: Global Offensive
Die Entbannwelle für ehemalige Cheater und Match-Fixer geht weiter. Nach der ESL schließt sich nun die DreamHack an und lässt mit einer neuen Regelung einige interessante Spieler wieder für Turniere zu.

Weitere News in Counter-Strike: Global Offensive

20.02.18 PUBG vs. Fortnite - Das große Duell um Battle Royale
19.02.18 Konkurrenz für CS:GO? PENTA gewinnt Six Invitational
18.02.18 Weißt du noch? Als Guitar Hero Esport war
17.02.18 Swiss-System, Round Robin oder doch lieber Brackets?
16.02.18 mouz, SK, Cloud9 - Die Starladder Playoffs
15.02.18 Battalion 1944: Das neue alte Call of Duty?
14.02.18 Frauen im Esport
13.02.18 NiP bricht seinen Kern weiter auf
12.02.18 BIG mit Tizian und luckeRRR - wieder auf Erfolgskurs?
11.02.18 Weißt du noch? VP lässt sich nicht von Strippern ablenken