Forum > Allgemein > Sport > Europameisterschaft 2016 - Deutschland
« Vorheriges Thema
Als ungelesen markieren

Antworten: 1
Seite [1]
Luxifa


Kreuzritter




Herkunft: Berlin
Beiträge: 11321
# Thema - 17.06.2016 um 08:26 Uhr
Hey Jungs,

ich hab mir jetzt beide Deutschlandspiele angeschaut und stelle das gleiche wie bei den ganzen anderen Spielen seit der WM 2014 fest: Es fehlt dem Team ein echter Stürmer.

Dazu nervt mich einfach Özil auf der 10. Er spielt 60-80 % seiner Matches auf Sparflamme. Ab und an kommt ein genialer Pass und alle sagen "Gott Özil". Nee, das ist für mich viel zu wenig. Er bietet sich wenig an. Er hat keine Laufbereitschaft.

Für mich sollte Löw folgendes ändern:

Tor: Neuer
Abwehr: Mustafi, Boateng, Hummels
6er: Schweinsteiger, Khedira
Mittelfeld: Götze, Kroos, Draxler
Sturm: Gomez, Müller
Also ein 3-5-2-System.

Leider fällt Hector, der eine anständige Leistung hat, dort im Augenblick raus, aber dieser kann bei einer Führung ja für Draxler oder Götze kommen und somit eine defensivere Rolle auf Links übernehmen.

Fakt ist für mich, dass wir mit Götze als Stürmer und Özil als 10er keinerlei Power haben. Müller auf der schwachen rechten Seite mit Höwedes ist auch wie die Perlen vor die Säu geworfen. Der sollte mehr Freiheiten haben. Und für mich sollte Kroos wieder auf die 10 gehen. Klar, er spielt bei Real Madrid die ganze Zeit einen 8er. Aber wir wurden Weltmeister mit Kroos auf der 10 und Bayern gewann mit Kroos auf der 10 das Triple.

Mir ist klar, dass dies reines Wunschdenken ist. Löw wird seiner Aufstellung treu bleiben und wir werden uns sicherlich auch noch bis ins Halbfinale durchschlagen. Aber ich denke, dass so mindestens einmal das Glück im Elfmeterschießen gebraucht wird.


------------------
Mit freundlichem Gruß

teamKR.de | Luxifa
1. Vorsitzender
Offline
timoatvfl


Herzog




Herkunft: Duisburg
Beiträge: 491
# Antwort: 1 - 17.06.2016 um 09:25 Uhr
Morgen Schnuxi,

Also ich muss der Deutschen Mannschaft in den ersten beiden Spielen gerade im herausspielen des Balles und das tragen des Balles bis ins letzte Drittel wirklich ein gutes Urteil geben. Kroos ist etwas linkslastig, aber das sollte ja angeblich durch Löw behoben werden.

Die Abwehr auf eine Dreierkette umzustellen halte ich nach diesen beiden Spielen für mehr als gewagt. Die Lücken und Unsicherheiten durch die noch nicht wieder volle Routine von Hummels und auch die Lücken zwischen 6 und IV sind mir da noch viel zu groß.

Kroos auf die 10 zu setzen halte ich für unnötig.. Boateng, Hummels, Kroos und Özil sind jederzeit in der Lage den entscheidenden Pass zu spielen. Natürlich, das fluppt alles noch nicht. Aber Özil hat jetzt ein nicht ganz so schlechtes Spiel gemacht und ist deutlich besser wie die letzten Endrunden.

Das Problem des Stürmers sehe ich allerdings auch. Bierhoff redet in der Halbzeit davon, dass die Mannschaft sich finden und einspielen muss, aber wieso bekommt ein Gomez diese Chance nicht? Er kann diese Lücke für mich vollkommen ausfüllen. Im ersten Spiel war deutlich zu sehen, das Götze vorne völlig deplatziert ist und die Saison bei Bayern das nötige getan hat um ihn eher als Ersatzsspieler zu sehen.

Ich denke sobald Schweinsteiger wieder fit ist werden wir umstellen (obwohl ich ihn zu alt finde).

Neuer
Höwedes - Boateng - Hummels - Hector
Schweinsteiger - Khedira
Özil - Kroos - Götze / Müller
Müller / Gomez

Mal sehen was Löw zaubert.


------------------
Mit freundlichem Gruß

teamKR.de | timoatvfl
2. Vorsitzender

Offline
|
Antworten: 1
Seite [1]


Sie müssen sich registrieren, um zu antworten.